Schulen in Braunschweig (38106)

Non scholae sed vitae discimus – nicht für die Schule, sondern das Leben lernen wir!

Durch das Bildungsministerium von Braunschweig sind die Braunschweiger Schulen damit beauftragt, Kinder und junge Erwachsene durch eine Vielzahl von Lehrangeboten, Studienschwerpunkten und Rahmenprogrammen optimal auf ihren zukünftigen Werdegang vorzubereiten!

Jede Schulform in hat dabei ihr ganz besonderes Profil, dass es mit den eigenen Interessen in Einklang zu bringen gilt. Das Bildungssystem in Niedersachsen erstreckt sich über verschiedene aufeinanderfolgende Stufen:

  • Primarstufe: Sie umfasst die ersten 4 Jahre in der Grundschule. Hier gibt es noch keine Noten, sondern ausführliche schriftliche Einschätzungen. Der Klassenleiter nimmt ein wichtige Rolle ein, da er mehrer Schulfächer auf einmal unterrichtet

  • Sekundarstufe I: Sie stellt den aufbauenden Bildungsabschnitt dar und ist im Deutschen Schulsystem überwiegend dreigliedrig aufgeteilt. Die Schüler können je nach Leistungsstand zwischen Haupt- Realschule oder Gymnasium wählen

  • Sekundarstufe II: Hier können erfolgreiche Realschulabgänger an ihre Mittlere Reife eine Ausbildung in Berufsschulen oder Fachschulen einschlagen. Gymnasiasten treten in die Oberstufe ein und schließen sie mit dem Abitur ab

  • Tertiärbereich: Mit einem Abitur oder Fachabitur können in einem letzten Schritt Hochschulen wie Universitäten, Fach- und Berufsakademien besucht werden

Die Schulen in Braunschweig werden von dem Landesministerium in Niedersachsen vertreten. In unserem Verzeichnis finden Sie alle Schulen in Braunschweig und ihre ausführlichen Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefon, E-Mail).